Gelungener Saisonauftakt der U16 und U18

Die Organisation der niederländischen Liga hat unseren beiden Jugendmannschaften U16 und U18 zum Saisonauftakt ein gemeinsames Heimspiel am 17. September beschert.
Viele freiwillige Helfer des RCA haben am Platz und im Clubheim eine schöne Atmosphäre rund um die beiden Begegnungen geschaffen.
Vielen Dank dafür!

Lees meer

Drei Länder Turnier der U18 - Lüttich (B)

Am Samstag, den 3. September 2022 fand zum ersten Mal ein Turnier für U18 – Mannschaften aus drei Ländern statt.

Die Idee dieses ab jetzt jährlich geplanten Turniers ist es, besonders die Internationalität und die Grenzen überwindenden Aspekte unseres tollen Sports in den Mittelpunkt zu stellen.

Gleichzeitig dienen die Spiele der Vorbereitung auf die kommende Saison.

Lees meer

Pre Season Turnier der 2.MS in den Bosch

Am Samstag den 03.09.22 startete die zweite Herrenmannschaft beim Pre Season Turnier der 4 Klasse in den Bosch.Mit 14 Spielern angereist, konnte die 2. Mannschaft ihren Kader mühelos mit spielfreudigen Helfern der anderen Teams auffüllen. An dieser Stelle unseren Dank an die hilfsbereiten Ersatzspieler der Dukes und Black Bulls. 

Bericht Christoph Braun

Lees meer

Pre Saison der RCA RugBeez beim Octopus Turnier

 

Am vergangenen Wochenende machten sich 9 fleißige Bienchen auf, um an dem Pre-Season Tournament des Rugby Club Octopus in Uden (NL) teilzunehmen. Dort wollten die Rugbeez zusammen mit den Bonnerinnen neue Spielzüge üben und wieder ins 15er einsteigen nach der Sommerpause. Es kam jedoch anders: Aufgrund der Spielerinnnenknappheit vieler Teams, wurden 2 gemischte Teams aus den Rugbeez, Dames Bredase Rugby Club und Rugby Club Bonn Rhein Sieg sowie Dukes Dames, RC Octopus Uden und RUS (Utrecht) gebildet.

 [Bericht Antonia Weltmeyer]

 

Lees meer

wir präsentieren Ihnen .... teil 4

Ich möchte euch diese Woche Joachim Steuck vorstellen. Joachim ist seit 2 Jahren der Fitness Coach der U16 und U18 und seit kurzem der PR verantwortlicher für den Rugby Club Aachen

Sowie bisher werden auch Joachim random Fragen gestellt und er hat sich bereit erklärt diese zu beantworten.

mfg. Frank

Lees meer

Rugbeez: zwei auf dem Weg in die Nationalmannschaft?

Antonia Weltmeyer und Alena Todamm haben im Juli in Hürth und im August in Berlin an Sichtungslehrgängen des Deutschen Rugby Verbandes für die „Nationalteams der Frauen“ teilgenommen. Drücken wir beiden die Daumen, dass sie ihr Leistungsvermögen (Fokus bei der ersten Sichtung: Athletik und Fitness!) zeigen konnten und sie die Verantwortlichen beeindruckt haben.“

 

(bericht : Joachim)

Saison start Oecher Old Boys

Zum Start der neuen Saison haben sich die Oecher Old Boys gestern mit Kind und Kegel auf die traditionelle Fahrradtour begeben.

Höhepunkt der Tour war sicherlich der Besuch des 1. Rugbyplatzes des RCA in Driescher Hof mit Inspektion der Eiche, die damals aufgrund der geringen Abmessungen des Platzes im Malfeld stand. Ein muss für jeden RCAer...

 

Bericht Stephan Sr

Lees meer

Das Training der Jugend startet wieder

(Bericht Michael Wagner)

Am Freitag, den 12.08. geht das Training für die Kinder wieder los und wir freuen uns auf die neue Saison mit Euch allen.

Ein Überblick der Trainingszeiten und Trainer*innen für die kommende Saison: 

U6:        16:30 – 17:30 – Lia, Elisabeth, Anja, Emil

U8:        16:30 – 17:30 – Caro, Akumi, Oli, Pelle

U10:      16:30 – 18:00 – Sarah, Thore, Michael B.

U12:      17:00 – 18:30 – Francesco, Ole W.

U14:      17:30 – 19:00 – Adolf, Stephan, Thomas Wi. (Freitags und Montags).

 

 

 

 

wir präsentieren Ihnen .... teil 3

Ich möchte euch diese Woche Julius König vorstellen. Er hat, nach mehrere Jahren als Trainer der RugBeez Aachen ab den 1.Juli die Aufgabe von Frank Bronneberg übernommen als Trainer der erste Herrenmannschaft im XV-bereich.

Sowie bisher werden auch Julius random Fragen gestellt und er hat sich bereit erklärt diese zu beantworten.

mfg Frank

 

 

Lees meer

wir präsentieren Ihnen .... teil 2

Ich möchte Euch diese Woche unseren neuen Präsidenten vorstellen. Die Liebe zum Rugby wurde während einer Reise ins Vereinigte Königreich entdeckt.

Dann ging alles schnell. Über Rugby NRW als Teammanager, zum Teammanager des RC Aachen bei der U18 und dann der ersten Mannschaft.

Am 1. Juli übernahm Michael den Vorsitz des Vereins. 

mfg. Frank

 

 

Lees meer

Rückblick auf eine erfolgreiche Saison der RCA RugBeez

Unsere Rugbeez haben im Mai ihre erste 15er Saison in der 3. Liga der Damen in den Niederlanden erfolgreich abgeschlossen. Mit Engagement und Einsatz sind sie als Team und spielerisch gewachsen, haben zahlreiche neue Spielerinnen dazugewonnen und konnten einige Spiele für sich entscheiden. Die Saison beenden sie mit einem großartigen zweiten Platz in der Plate nach einem aufregenden Finale auf heimischem Rasen, das die Gegnerinnen von Oemoemenoe knapp (29:31) für sich entscheiden konnten. 

[Sarah Biesenbach]

wir präsentieren Ihnen ....

Wir werden Ihnen in der nächsten Zeit Personen vorstellen, die wir für wichtig halten.

In dieser ersten Runde ist es Dirk Frase.

Eine kurze Erklärung, wie diese Einführungsrunde funktioniert. Jeder Teilnehmer erhält 2 Standardfragen und hat dann die Möglichkeit, aus einer Liste von 50 Fragen 5 auszuwählen, Diese werden dann beantwortet.

Dirk Frase hat die Ehre, als erster mit diese Fragen konfrontiert zu werden.

In der nächsten Saison wird Dirk für den RC Aachen in der Jugendabteilung die U16 und U18 betreuen. Er wird nicht nur als Coach tätig sein, sondern auch die Trainer in diesen Bereuch bei ihrer Arbeit unterstützen, zusammen mit Eric und Nora.

So weit zur Einführung, nun zu den Fragen

Lees meer

Trainerduo geht in Rente

Nach 10 Jahren gemeinsamer Arbeit in der ersten Mannschaft gehen Mike Hoyer und Frank Bronneberg in den Ruhestand.

Frank war 19 Jahre lang als Trainer tätig, davon 13 Jahre für die erste Herrenmannschaft. Drei Jahre später folgt Mike Hoyer, um sein Wissen und seine Erfahrung einzubringen.

Lees meer

Erfolchreicher Start der U18 National Mannschaft DRJ

Nach vorletzte Woche mit die 7er National Mannschaft U18 unterwegs zu sein hat Thore am letzten Samstag sein Debut gemacht bei der National Mannschaft U18 in Basel. Er hat in die zweite Halbzeit als Flanker (no.6) gespielt gegen die Schweiz. Das Spiel wurde durch die deutsche National Mannschaft gewonnen.

Glückwunsch mit den Einsatz und den Sieg.

Aachener U16 Nachwuchs mit respektablen 5. Platz bei der DM in Ingolstadt.

Die U16 Spielgemeinschaft RC Aachen / Düsseldorf Dragons machte sich bereits am Donnerstag mit 20 Spielern und 11 Begleitern auf den Weg nach Ingolstadt, um an den deutschen Meisterschaften 2022 teilzunehmen. Man wollte sehen, inwieweit man nach einem Jahr niederländische Liga wettbewerbsfähig mit den deutschen Topteams ist. 

Am Donnerstag stand aber erst mal die Anreise und das erste Sightseeing an. Bei einem schönen Spaziergang konnten sich einige Spieler ein Bad in einem herrlichen Weiher in der Nähe des Hotels nicht verkneifen. Nach einem 1-stündigen Teamrun auf der Sportanlage des lokalen Rugbyclubs konnten alle Teilnehmer die Stadt auf eigene Faust erkunden. Am Nachmittag stand dann Bowling auf dem Programm. Mangels entsprechender Räumlichkeiten musste Abends dann eine Garagenwand auf dem Parkplatz des Hotels als Leinwand für das Challenge Cup Finale herhalten.

Samstagmittag starteten die ersten Spiele – hoch motiviert und stark vorbereitet legte der RCA los. Gegen Hannover gab es zwar eine starke Leistung, allerdings standen sowohl Nervosität, eine (berechtigte) gelbe Karte, ein unverständlich nicht gegebener Versuch, dafür aber eine überglückliche Aktion der Hannoveraner in der letzten Aktion einem verdienten Sieg im Wege. Die Aachener Punkte erzielten Oli Noon (5) und Bela Sindermann (2). (7:10) Zu allem Überfluss wurde ein 1. Reihe Spieler nach dem Abpfiff noch mit einer roten Karte belohnt, sodass er für den restlichen Samstag gesperrt war. 

Somit war das Team stark eingeschränkt, da unser eh schon dünner Kader nur 4 Erstereihespieler zur Verfügung hatte. Im folgenden Spiel war Frankfurt eindeutiger Favorit. Zudem verletzte sich Ben Potente, sodass nur noch mit unumkämpfte Gedränge gespielt wurden. Der noch ziemlich unerfahrene Prop Charles Valade brachte sich sehr gut in die Mannschaft ein. Auch Kalle Wagner verletzte sich und wurde durch den U14 Spieler Aaron Wagner ersetzt. Letztlich endete das Spiel mit 15:3 für Frankfurt. 

Vor der letzten Begegnung fiel dann auch noch Fynn Marks aus, sodass man gegen HRK/Heusenstamm wirklich angeschlagen ins Spiel ging. Trotzdem war es bis zum Ende eine offene Kiste und Heidelberg gewann glücklich mit 12:7. (Aaron Wagner (5) und Bela Sindermann (2) für den RCA)

Somit schlossen die Aachener den 1. Tag unerwartet und enttäuscht mit 3 knappen Niederlagen ab.

Am Samstag waren dann aber wieder alle an Bord und entsprechend aufgeladen. Im ersten Spiel gegen Hannover wollten die Jungs beweisen, dass sie auch anders können. Die Revanche gelang mit 14:5 durch Punkte von Ben Sida (5), Oli Noon (5) und Bela Sindermann (4). Den 5. Platz des Turniers sicherten sich die Aachener im letzten Spiel gegen die Spielvereinigung der Münchener Vereine. Mit 20:5 und somit auch deutlich gelang dem Team ein versöhnlicher Abschluss  (Bela Sindermann (5) Oli Burridge (5), Ole Christiansen (5) und David Boia (5))

Sieger des Turniers wurde letztlich Frankfurt mit einem Sieg über die Heidelberger SG aus TSV, SCN und RGH. 

Fazit: 

Eine wirklich schöne Tour mit einem schlechten und einem guten Rugbytag. Toll war der Zusammenhalt zwischen Spielern, Eltern, Freunden und Trainern. Die U16 hat im letzten Jahr auf jedem Fall eine bemerkenswerte Entwicklung hingelegt und zählte spielerisch zu den stärksten Teams. Allerdings machte sich die fehlende Tiefe im Kader und die zum Teil deutliche körperliche Überlegenheit von Spielern andere Teams bemerkbar.

Grandiose Unterstützung für das Team gab es vor allem von Heike Christiansen – unsere allerbeste Physio, Eric Marks und dem Förderverein, der die Fahrt sehr stark unterstützt hat.

 

 

 

Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer – mit Euch fahr ich gerne wieder 😊!!

Lees meer

Glückwunsch an Thore Christiansen

Herzlichen Glückwunsch, Thore, zu deinem ersten Auftritt in der Nationalmannschaft. Sofort mit einem Versuch und einem ersten Platz beim Turnier belohnt.

U18 Abschlussfahrt vom 13. bis zum 15.05.2022

Nach dem Ende der 15er Saison in der NL-Colts- Liga sind wir mit 15 Spielern und 4 Betreuern am  Freitag um 18:00 in Richtung Naarden zum Rugby Club t‘Gooi deren Einladung folgend aufgebrochen. Übernachtet wurde in mitgebrachten Zelten. Das Wetter machte mit und wir haben uns weitgehend selbst verpflegt.  Am ersten Tag fand ein 7er Mini-Turnier mit 3 Teams statt. Nach dem Sieg gegen t‘Gooi haben wir 3 Niederlagen bei guten Leistungen hinnehmen müssen. Am Abend stand der Besuch in Amsterdam an 💪.

Am Sonntag sind wir zu dem nahe gelegenen Strand am IJsselmeer aufgebrochen, wo das obligatorische Sitzung des Tourgerichtes stattfand. Insgesamt war es eine perfekte Abschlussfahrt mit toller Stimmung, vielen Höhepunkten und und und …

Rugby Tour Luxenbourgh RC Aachen U10-U12

Die Fahrt war trotz der holprigen Planung ein Erfolg. Die Eltern hatten Spaß und die Kinder waren schon am ersten Tag in einer Wasserschlacht komplett durchtränkt. Das Essen in gemeinsamer Runde war lecker und lustig Die Anreise, am nächten Tag, zum Platz in L´burg war problemlos.  

Am Turniertag selbst wurden 5 Spiele mit unterschiedlichem Erfolg gespielt. Siege und Niederlagen lagen dicht beieinander, und manchmal war der Vorwärtsdrang größer als die Verteidigung.

Alles in allem war das Ergebnis für alle Teilnehmer und Betreuer ein erfolgreiches Wochenende, das sicherlich eine Wiederholung wert ist.

Lees meer